Virtual Reality [GER] PDF ePub eBook

Books Info:

Virtual Reality [GER] free pdf Virtual Reality (VR) ist das neue Buzzword der Technologiebranche. VR-Systeme ermoglichen den Nutzern das Eintauchen in kunstliche Welten durch Brillen mit integrierten Bildschirmen. Erfunden wurde die Technologie bereits in den 60er Jahren durch Ivan E. Sutherland. Jedoch haben erst jetzt alle notwendigen Komponenten eines VR-Systems eine Entwicklungsstufe erreicht, die das Erlebnis Virtual Reality fur die Masse intensiv erfahrbar macht. Virtual Reality in der aktuell neuen qualitativen Form wird langfristig eine der Schwerpunkt-Technologien sein, die unser zukunftiges Leben in der digitalen Welt bestimmen werden und gilt schon jetzt als the next big thing" nach dem Internet. Dieses Buch untersucht das Thema aus der Sicht des strategischen Managements: Welche Auswirkungen wird die technologische Revolution auf die Branche der IT und Unterhaltungselektronik haben? Wie muss das strategische Management aus Sicht von Unternehmen zukunftig angepasst werden? Welche Markte sind betroffen? Welche Chancen und Risiken ergeben sich fur betroffene Unternehmen? Weiterhin wird die geschichtliche Entwicklung von Virtual Reality untersucht, angefangen bei den ersten VR-Ideen bis hin zum heutigen Entwicklungsstand sowie ein Ausblick auf die Zukunft gegeben. Zusatzlich werden damit einhergehende soziale und kulturelle Aspekte analysiert. Neben dem allgemeinen kulturellen Wandel der Gesellschaft durch Virtual Reality wird der konkrete gesellschaftliche Nutzen exzerpiert und den moglichen Gefahren durch VR gegenubergestellt."

About Matthias Bruns

Matthias Bruns (geboren in Leer) hat Wirtschaftsinformatik an der Georg-August-Universitat in Gottingen und an der Carl von Ossietzky Universitat in Oldenburg studiert. Studienschwerpunkte im Master waren unter anderem Strategisches Management, Mobile Business und Business Development im IT-Segment. Aktuell ist der Autor als Business Development Manager fur eine Unternehmensberatung tatig und beschaftigt sich mit der Analyse und Prognose technologischer Entwicklungen. Weitere Tatigkeitsfelder sind Strategieentwicklung, Forschung, Netzwerkmanagement, Technologieberatung und die Entwicklung neuer und bestehender Geschaftsfelder."

Details Book

Author : Matthias Bruns
Publisher : Diplomica Verlag Gmbh
Data Published : 09 July 2015
ISBN : 3959347243
EAN : 9783959347242
Format Book : PDF, Epub, DOCx, TXT
Number of Pages : 96 pages
Age + : 15 years
Language : English
Rating :

Reviews Virtual Reality [GER]



17 Comments Add a comment




Related eBooks Download


  • Virtual Reality free pdfVirtual Reality

    The idea of virtual realities has a long and complex historical trajectory. spanning from Plato's concept of the cave and the simulacrum. to artistic styles such as Trompe L'oeil..


  • Virtual Art free pdfVirtual Art

    Although many people view virtual reality as a totally new phenomenon. it has its foundations in an unrecognized history of immersive images. Indeed. the search for illusionary visual space can be traced back to antiquity..


  • Virtual Art free pdfVirtual Art

    Although many people view virtual reality as a totally new phenomenon. it has its foundations in an unrecognized history of immersive images. Indeed. the search for illusionary visual space can be traced back to antiquity..


  • Das Erste Buch Des Lichts free pdfDas Erste Buch Des Lichts

    Die Reise der Sinne ist eine Reise zu sich selbst. Im Alltag werden wir nur allzu leicht betaubt durch die Vielzahl der Eindrucke. die auf und einstromt und uberfordert durch das Ubermass an Wahrnehmungen..


  • Zukunft Der Marktforschung [GER] free pdfZukunft Der Marktforschung [GER]

    Welche Rolle wird die Marktforschung kunftig fur Unternehmen noch spielen. Muss die Marktforschungsbranche ihren Stellenwert zwischen Big Data. Social Media..


  • Virtual Reality [GER] free pdfVirtual Reality [GER]

    . Virtual Reality (VR) ist das neue Buzzword der Technologiebranche. VR-Systeme ermoglichen den Nutzern das Eintauchen in kunstliche Welten durch Brillen mit integrierten Bildschirmen. Erfunden wurde