Fehlzeiten-Report 2015 [GER] PDF ePub eBook

Books Info:

Fehlzeiten-Report 2015 [GER] free pdf Der Fehlzeitenreport, der jahrlich als Buch erscheint, informiert umfassend uber die Krankenstandsentwicklung in der deutschen Wirtschaft und beleuchtet dabei detailliert einzelne Branchen. Schwerpunktthema des Fehlzeiten-Reports 2015 sind die Besonderheiten von Zielgruppen, die fur das Betriebliche Gesundheitsmanagement mental, raumlich, zeitlich oder sprachlich schwer erreichbar sind, und die Konsequenzen, die sich aus deren spezifischen Eigenheiten fur gesundheitsforderliche Projekte ergeben: Welche innovativen Strategien sind fur welche Zielgruppe geeignet?Welche Qualitatsstandards sollten fur das zielgruppenspezifische Betriebliche Gesundheitsmanagement eingehalten werden? Herausgegeben wird der Fehlzeiten-Report vom Wissenschaftlichen Institut der AOK (WIdO), der Universitat Bielefeld und der Beuth Hochschule fur Technik Berlin.Neben Fachbeitragen zum Schwerpunktthema machen umfassende Daten den Fehlzeiten-Report zu einem wertvollen Ratgeber fur alle, die Verantwortung fur den Arbeits- und Gesundheitsschutz in Unternehmen tragen.Aktuelle Statistiken zum Krankenstand der Arbeitnehmer in allen BranchenDie wichtigsten fur Arbeitsunfahigkeit verantwortlichen KrankheitsartenAnzahl und Ausmass der ArbeitsunfalleVergleichende Analysen nach Bundeslandern, Betriebsgrossen und BerufsgruppenVerteilung der Fehlzeiten nach Monaten und WochentagenAnschauliche Darstellung der Daten durch zahlreiche Abbildungen und TabellenPressestimmen: Die wichtigste jahrliche Veroffentlichung zum Thema Krankenstand. "Miriam Hoffmeyer in der Suddeutschen Zeitung" Dieser Report geht die erwerbstatigen Menschen, Personalverantwortliche, aber auch Entscheidungstrager der Politik an.""Robert Fieten in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung""

About Bernhard Badura

Professor Dr. Bernhard BaduraUniversitat BielefeldProfessor Dr. Antje DuckiBeuth Hochschule fur Technik, BerlinHelmut SchroderJoachim KloseMarkus MeyerWissenschaftliches Institut der AOK (WIdO), Berlin"

Details Book

Author : Bernhard Badura
Publisher : Springer-Verlag Berlin and Heidelberg GmbH
Data Published : 07 September 2015
ISBN : 3662472635
EAN : 9783662472637
Format Book : PDF, Epub, DOCx, TXT
Number of Pages : 613 pages
Age + : 15 years
Language : English
Rating :

Reviews Fehlzeiten-Report 2015 [GER]



17 Comments Add a comment




Related eBooks Download


  • Mittelstand - Motor Und Zukunft Der Deutschen Wirtschaft [GER] free pdfMittelstand - Motor Und Zukunft Der Deutschen Wirtschaft [GER]

    Dieses Buch prasentiert und diskutiert umfassend und detailliert alle wesentlichen Aspekte. mit denen mittelstandische Unternehmen heute und morgen konfrontiert sind..


  • R Fur Dummies (Fur Dummies) [GER] free pdfR Fur Dummies (Fur Dummies) [GER]

    So werden Sie Herr uber R Wollen Sie die umfangreichen Moglichkeiten von R nutzen. um Ihre Daten zu analysieren. sind sich aber nicht sicher. ob Sie mit der Programmiersprache wirklich zurechtkommen..


  • High Sensory-Processing Sensitivity [1000GER] free pdfHigh Sensory-Processing Sensitivity [1000GER]

    Was bedeutet Hochsensibilit t oder Hochsensitivit t. Wie wird high sensory-processing sensitivity gemessen und wie viele Menschen weisen dieses Merkmal auf. Welche Konsequenzen ergeben sich f r die p dagogische Profession..


  • Zugvogel Auf Radern II [GER] free pdfZugvogel Auf Radern II [GER]

    Wir sind alle mit bestimmten Talenten geboren worden. Die der Autorin sind. Menschen Hoffnung zu machen und zu motivieren. ein gesundes und erfulltes Leben anzustreben. Auch zeigt sie..


  • Panik und Agoraphobie [GER] free pdfPanik und Agoraphobie [GER]

    Welche Rolle spielen fruhkindliche Traumata. elterliches Interaktionsverhalten. Lernerfahrungen. Vererbung und Neurobiologie bei der Entstehung von pathologischer Angst und Panik. Welche sind die optimalen psychotherapeutischen Massnahmen..


  • Fehlzeiten-Report 2015 [GER] free pdfFehlzeiten-Report 2015 [GER]

    Download Free Online Books. Der Fehlzeitenreport, der jahrlich als Buch erscheint, informiert umfassend uber die Krankenstandsentwicklung in der deutschen Wirtschaft und beleuchtet dabei detailliert e